Gelbschwanz-Ernteessen in der Pfanne
Ihr liebstes herzhaftes Herbstgemüse, gebraten mit holländischem Gelbschwanz in einer Zitronen-Honig-Dijon-Sauce.
Gelbschwanz-Ernteessen in der Pfanne

Küchenchefin Katy Weaver

Ihr liebstes herzhaftes Herbstgemüse, gebraten mit holländischem Gelbschwanz in einer Zitronen-Honig-Dijon-Sauce.

 

Zutaten:

  • 3 Einzelpackungen Holländischer Gelbschwanz
  • 2 Tassen / 400 g Rosenkohl - halbiert
  • 2 Tassen / 400 g Butternusskürbis - gewürfelt
  • 1 rote Zwiebel - gehackt
  • ¼ Tasse / 59 ml Dijon-Senf
  • 2 Esslöffel / 29 ml Honig
  • 1 Esslöffel / 15 g Knoblauch
  • ½ Zitrone - Saft
  • 1 Esslöffel / 14,7 ml Olivenöl

Zubereitung:

  1. Den Ofen auf 400° F vorheizen. Rosenkohl, Butternusskürbis und rote Zwiebeln auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech geben. Mit Olivenöl, Salz und Pfeffer bestreichen. 25 Minuten lang kochen.

  2. In der Zwischenzeit Dijonsenf, Honig, Knoblauch, Zitronensaft und Olivenöl in einer Schüssel verrühren. Jedes Filet mit der Dijon-Sauce bestreichen.

  3. Nach 25 Minuten das Gemüse zur Seite schieben und den Fisch in die Pfanne geben. Weitere 10 Minuten garen oder bis der Fisch schuppig ist.