Holländische Gelbschwanz Crudo Tartine
Die einzigartigen, süßen und würzigen Geschmackskombinationen auf dieser Tartine machen Lust auf mehr.
Holländische Gelbschwanz Crudo Tartine

Küchenchefin Isabel Ledermand
 

Die einzigartigen, süßen und würzigen Geschmackskombinationen auf dieser Tartine machen Lust auf mehr.

Salsa Macha:

  • ½ Tasse / 118 ml Chili-Olivenöl 
  • 2 zerdrückte Knoblauchzehen
  • ⅓ Tasse / 56 g Erdnüsse
  • 2 Esslöffel / 28 g Sesamsamen
  • 1 Esslöffel / 14 ml Apfelessig
  • 1 Teelöffel / 4,2 g dunkelbrauner Zucker
  • 1 Teelöffel / 4,2 g Oregano 
  • 1 Teelöffel / 5,9 g Salz

Eingelegte Schalotten:

  • 1 Tasse / 236 ml Rotweinessig
  • ½ Tasse / Wasser
  • 1 große Schalotte, in dünne Scheiben geschnitten
  • 1 Esslöffel Salz
  • 1 Esslöffel Zucker

Zubereitung:

    Salsa Macha

    • Chili-Olivenöl, Knoblauchzehen, Erdnüsse und Sesamsamen in eine Pfanne geben und bei mittlerer Hitze 4-6 Minuten unter ständigem Rühren kochen.
    • Lassen Sie ihn mindestens 10 Minuten abkühlen, bevor Sie ihn zusammen mit den restlichen Zutaten in einen Mixer oder einen Pürierstab geben.
    • Verschließen und in den Kühlschrank stellen.

    Eingelegte Schalotten

    • Essig, Wasser, Salz und Zucker in einem Topf erhitzen, bis die Mischung köchelt und sich der Zucker aufgelöst hat.
    • Schalotten in ein Glas geben und mit Essig übergießen. Verschließen und in den Kühlschrank stellen.

       

    Crudo-Tartine

    • Eine Pfanne mit Olivenöl erhitzen, das Brot hineingeben und von beiden Seiten rösten. Aus der Pfanne nehmen und abkühlen lassen. Mit Salsa Macha bestreichen.
    • Den aufgetauten Yellowtail in dünne Scheiben schneiden.
    • Die geschälten roten Pflaumen in dünne Mandolinen schneiden.
    • Tomaten reiben, abseihen, mit Olivenöl und Salz vermengen.
    • Fisch, Pflaumen, Tomaten und eingelegte Schalotten anrichten und mit Salz bestreuen.
    • Mit einem Backpinsel oder Löffel mehr Salsa Macha, Koriander und gerösteten Sesam/Erdnüsse darüber geben.