Mit Prosciutto umwickelte holländische Gelbschwanzspieße
In nur 20 Minuten sind diese Spieße für jedes Fest zubereitet und ein echter Hingucker.
Mit Prosciutto umwickelte holländische Gelbschwanzspieße

Chefkoch Erin Lynch

In nur 20 Minuten sind diese Spieße für jedes Fest zubereitet und ein echter Hingucker.

 

Zutaten:

Spieße:

  • 1 Pfund / 500 g holländische Gelbschwanzfilets, gefroren
  • 8 Scheiben Prosciutto, der Länge nach halbiert 
  • 1 Esslöffel / 15 ml Olivenöl
  • Frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
  • 1 Esslöffel / 15 g gehackte Petersilie, zum Garnieren 

 Pikante Zitrus-Sauce: 

  • 1 großes Eigelb, bei Raumtemperatur 
  • 2 Esslöffel / 30 ml frischer Zitronensaft
  • 2 Esslöffel / 30 ml frischer Orangensaft
  • 2 Esslöffel / 30 ml scharfe Sriracha-Sauce
  • 1 Teelöffel / Prise Salz
  • ½ Tasse plus 2 Esslöffel / 150 ml Rapsöl oder anderes nicht aromatisiertes Öl

Zubereitung:

  • Die Gelbschwanzfilets herausnehmen und auftauen, aber nicht ganz durchtauen (so lassen sie sich leichter in Scheiben schneiden und aufspießen). 
  • Einige Holzspieße 10 Minuten lang in Wasser einweichen.
  • Den Backofen auf 220° C / 425° F vorheizen. 
  • Ein Backblech mit Pergamentpapier oder Alufolie auslegen und einen Rost über das Backblech legen. Beiseite stellen.
  • Die fast aufgetauten Filets in lange Stücke schneiden und aufspießen. 
  • Prosciutto um die Gelbschwanzspieße wickeln. 
  • Die Spieße mit Olivenöl bestreichen und mit schwarzem Pfeffer würzen. 
  • Die Spieße auf den Rost legen und 10-15 Minuten backen, bis der Fisch durchgebraten und der Prosciutto knusprig ist. 
  • Während die Spieße garen, die Sauce zubereiten. 
  • In einer mittelgroßen Schüssel Eigelb, Zitronensaft, Orangensaft, Sriracha und Salz schaumig schlagen. Unter ständigem Schlagen langsam und tropfenweise das Öl hinzugeben, bis die Sauce dickflüssig ist und das Öl eingearbeitet ist. Wenn die Sauce emulgiert und anfängt einzudicken, können Sie das Öl in einem dünnen Strahl statt tropfenweise hinzufügen.
  • Die Spieße aus dem Ofen nehmen und mit der pikanten Zitrussauce servieren.