Winterliche französische Linsen und in Butter gebratener holländischer Gelbschwanz
Ein traditioneller französischer Eintopf mit holländischem Gelbschwanz, der Sie gut durch den Winter bringt.
Winterliche französische Linsen und in Butter gebratener holländischer Gelbschwanz

Küchenchefin Emma Bilazarian

Ein traditioneller französischer Eintopf mit holländischem Gelbschwanz, der Sie gut durch den Winter bringt.

 

Zutaten:

Französische Tomatenlinsen:

  • 2 Esslöffel / 29 ml Olivenöl
  • 1 Zwiebel, gewürfelt
  • 2 Knoblauchzehen, fein gehackt 
  • ¾ Tasse / 150 g trockene französische grüne Linsen
  • 1 Tasse / 0,25 L Weißwein
  • 2 Tassen / 0,5 L Hühnerbrühe 
  • 1 Teelöffel / 6 g Salz
  • 2 Lorbeerblätter
  • 1 Tasse / 149 g Kirschtomaten 
  • ½ Tasse / 122 g Vollfettjoghurt
  • den Saft von ½ Zitrone
  • 2 Esslöffel / 7,5 g Petersilie, fein gehackt 

Fisch in Butter gebraten

  • 1-2 Esslöffel / 15-29 ml Olivenöl 
  • 2 Esslöffel / 28 g Butter
  • 1 Teelöffel / 5 g koscheres Salz 
  • 1 Paket holländischer Gelbschwanzfisch 
  • Microgreens zum Garnieren 

Zubereitung:

  • Den Backofen auf 400 °F / 200 °C vorheizen.
  • Öl in einer großen Sauteuse bei mittlerer bis hoher Hitze erhitzen. Zwiebel hinzufügen, 4-5 Minuten rühren, dann die Hitze auf mittlere Stufe reduzieren. Weitere 4-5 Minuten kochen und den Knoblauch und die Linsen hinzufügen. 2 Minuten unter Rühren kochen.
  • Den Wein hinzufügen. Etwa 2 Minuten lang einkochen lassen.
  • Brühe und Salz hinzugeben, umrühren und zum Köcheln bringen. Die Lorbeerblätter hinzufügen, abdecken und bei schwacher Hitze 25-30 Minuten köcheln lassen, bis die Linsen weich sind.
  • Kirschtomaten auf ein mit Pergamentpapier ausgelegtes Blech geben und mit Olivenöl und Salz beträufeln. Die Kirschtomaten 10-15 Minuten lang rösten.
  • Tomaten, Zitronensaft, Joghurt und 1 Teelöffel Salz in einem Mixer pürieren.
  • Wenn die Linsen weich sind, den Deckel abnehmen und die überschüssige Flüssigkeit abkochen (oder abgießen). Die Lorbeerblätter entfernen, abschmecken und das Salz anpassen.
  • Tomaten-Joghurt-Sauce, Petersilie und Linsen mischen.
  • Gusseisen mit Olivenöl auf mittlerer Stufe vorheizen.
  • Filets mit Papiertüchern abtupfen und rundherum mit Salz würzen.
  • Warten Sie, bis das Öl kräuselt - der Fisch sollte anbraten, wenn er in die Pfanne gelegt wird.
  • Pro Seite 2-3 Minuten braten. Nachdem Sie den Fisch gewendet haben, geben Sie kalte Butter hinzu und begießen ihn 15 Mal. Dadurch wird der Fisch zart und feucht.
  • Den Fisch auf 135 °F / 57 °C temperieren. Auf die Linsen legen, mit Mikrogrün garnieren und genießen!